Alex Aiono

Alex Aiono

Wann?

Wo?

Lido
Cuvrystr. 7
10997 Berlin
Lido

Beschreibung

Alex Aiono im Mai in Deutschland

Schon Anfang 2016 galt Alex Aiono als echte YouTube-Sensation, weil ihm seine Mash-Up- und Coverversionen von Mega-Hits binnen kürzester Zeit Millionen von Followern beschert hatten. Seine Bühne war dabei anfangs nicht mehr als die Ein-Zimmer-Wohnung gewesen, in der er zuvor mit seiner insgesamt sechsköpfigen Familie gelebt hatte. Den endgültigen digitalen Durchbruch bescherte ihm schließlich ein grandioses Cover aus Drakes „One Dance" und Nicky Jams „Hasta el Amanecer": Alex' Stimme, sein Charisma, die Leichtigkeit, mit der er Beats machte und Gitarre spielte, brachten ihm Zig Millionen Streams ein. Aber das war erst der Vorgeschmack, denn Alex Aiono kann noch viel, viel mehr.

Bald fing er an, seine eigenen Songs zu schreiben und ging mit Stücken wie „Questions", „Does It Feel Like Falling", „Big Mistake" und vor allem dem Überhit „Hot2Touch", den er zusammen mit Felix Jaehn produziert hat, genauso durch die Decke wie vorher mit seinen Videos (die in absehbarer Zeit die Marke von einer Milliarde Streams knacken werden). Der 23-Jährige Multiinstrumentalist spielt Gitarre, Bass, Ukulele, Piano und Drums und bedient genauso souverän die Loopstation. Entdeckt wurde er buchstäblich auf der Straße: Er sang ein paar Songs auf der Promenade von Santa Monica und lernte so einen Freund seines Managers kennen. Danach dauerte es nicht lange, bis er sich mit Größen wie John Legend in einem Raum wiederfand für gemeinsame Songwriting-Sessions. Inzwischen ist er – endlich! – dabei, seinem Debütalbum den letzten Schliff zu verpassen und im Mai kommt Alex Aiono zu uns auf Tour.


Media:

Facebook

youtube


Einlass 18:00, Beginn: 19:00 Uhr
VVK-Preis: 21:00€; VIP TP + 40,00 €; DIAMOND TP + 60,00 € (zzgl. Gebühren)
Tickethotline: 030 / 30 10 6 80 85 sowie unter www.dodotickets.de

Reichweite

Gesamtreichweite 996
Heute 0 mal angesehen
Platinum Event
Platinum-Plus Event
Mehr Reichweite und Sichtbarkeit für dein Event!

Kommentare