• 902
Quelle: WAYHOME studio/Shutterstock.com
Fr 16.08.2019

Falsches Auto geschenkt: So undankbar reagiert dieser Sohn

Damit hätten seine Eltern nicht gerechnet.

Egal ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach nur als liebevolle Aufmerksamkeit: Jeder mag Geschenke! Doch nicht immer bekommen wir das, was wir uns wirklich wünschen. Ein Mann aus Indien reagierte nun allerdings so heftig auf das falsche Präsent, dass er es damit in die internationalen Schlagzeilen schaffte.

Beim Schenken geht es eigentlich vor allem um den Gedanken dahinter, wenn man jemandem eine Freude machen möchte. Wer statt zum Rosenstrauß jedoch zur Bierflasche greift, um seine Liebste zu überraschen, sollte sich nicht wundern, wenn ihre Freude darüber nicht allzu groß ist.

Anders sieht die Sache bei einem Fall in Indien aus, bei dem ein 22-Jähriger ziemlich wütend war, weil ihm seine Eltern das falsche Geschenk machten. Aber hier war der Unterschied zwischen Wunsch und Wirklichkeit für Außenstehende nicht allzu groß. Der Mann, der laut Mirror nur als Akash bekannt ist, stammt aus Yamuna Nagar im Norden des Landes. Als er zum Geburtstag einen BMW M2 bekam, freute er sich aber nicht. Im Gegenteil, er rastete regelrecht aus.

Laut Angaben der Polizei gibt es bisher noch keinen offiziellen Fall. „Akahs hatte einen Jaguar von seinem Vater verlangt, doch er kaufte ihm keinen. Also ließ er seine Wut an dem BMW aus“, erklärt Officer Mukesh Kumar im Auftrag der Chhachhrauli Police. Und weil er sich nicht freute, versenkte er den Neuwagen kurzerhand in einem Fluss.

In einem Video, dass Akahs laut MailOnline selbst gefilmt haben soll, ist zunächst zu sehen, wie das weiße Auto ins Wasser rollt. Doch nachdem der BMW an einem Grashang zum Stehen kommt, versucht Akahs ihn zusammen mit einigen anderen Männern zu retten. Der Clip endet damit, dass das kostspielige Fahreug im Wasser versinkt. Ein ziemlich teures Wrack, denn in Indien kostet ein solcher BMW etwa 44.000 Euro, während der gewünschte Jaguar einen stolzen Preis von rund 62.000 Euro hat.

Video: DailyMail via YouTube
Foto: WAYHOME studio/Shutterstock.com

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel