• 2.699
Quelle: mari lezhava/Unsplash
Do 06.06.2019

Forscher behaupten: Das ist der perfekte Altersunterschied für eine glückliche Beziehung

So viele Jahre sollten dich und deinen Schatz bestenfalls trennen.

Natürlich ist man immer nur so alt, wie man sich fühlt und wahre Liebe kennt sowieso kein Alter. Dennoch scheint der Altersunterschied für viele immer noch ein sehr wichtiges Thema zu sein – sei es nun in der eigenen Partnerschaft oder in der von anderen. Nun hat sich auch die Wissenschaft mit diesem Detail befasst und überraschende Ergebnisse geliefert.

Der 46-jährige Michael Wendler und seine erst 19-jährige Freundin Laura durften sich seit dem Beginn der Beziehung immer wieder anhören, dass der große Altersunterschied der beiden zu krass sei – schließlich ist die eigene Tochter des Sängers auch nur ein Jahr jünger als seine aktuelle Freundin. Aber gibt es wirklich eine Erfolgsformel für den perfekten Altersunterschied in einer Partnerschaft?

Genau das haben nun Forscher der Emory University in Atlanta (USA) untersucht und für ihre Studie mehr als 3.000 Paare befragt. Dabei kam heraus, dass das Alter scheinbar wirklich eine Rolle spielt, wenn es um die Länge der Beziehung geht. Die Studie zeigte nämlich, dass das Trennungsrisiko steigt, je größer der Altersunterschied ist.

GIF via giphy.com

Um also ein Leben lang mit seinem Schatz glücklich zu sein, sollte man höchstens ein Jahr auseinander liegen, dann liegt die Gefahr einer Trennung bei lediglich 3 Prozent. Ist ein Partner hingegen 20 Jahre älter als der andere, besteht eine 95-prozentige Chance, dass man sich trennt.

Natürlich kann auch die Wissenschaft keine Geling-Garantie für ein ewiges Beziehungsglück geben, daher verlassen wir uns lieber noch auf unsere eigenen Gefühle.

Foto: mari lezhava/Unsplash

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel