• 989
Quelle: Graphic.mooi/Shutterstock.com
Fr 05.07.2019

Genial: Mit diesem Trick schmuggelt Mutter Wein aufs Festival

So eine Mama wünscht sich jeder.

Sommer, Sonne, Festivals: Für viele gehören Open Airs zur heißen Jahreszeit einfach dazu. Hier kann man sich super vom Alltagsstress ablenken und mit Freunden und guter Musik die Seele baumeln lassen. An der Cocktailbar hört der Spaß meist leider wieder auf. Doch eine clevere Mutter hat nun den perfekten Trick, um seine eigenen Drinks aufs Gelänge zu schmuggeln.


 

Festivals sind echt super, denn im Sommer sind wir am liebsten draußen. Dazu noch die BFFs oder Kumpels, gute Musik und ein paar kühle Drinks. Doch spätestens dann, wenn man den Campingplatz verlässt, kommt man wieder in der harten Realität an. Besonders für alkoholische Getränke müssen Besucher nämlich manchmal ganz schön tief in die Tasche greifen. Aber eine Mutter aus Manchester wollte genau das nicht einfach so hinnehmen und hatte daher eine total geniale Idee. Auf Twitter teilte Georgia, wie ihre Mutter zwei Flaschen Wein ungehindert auf ein 80er-Jahre-Event in ihrer Heimatsstadt mitnehmen konnte.

Laut ladbible tarnte die kreative Mama einfach den Alkohol als Geburtstagsgeschenk. Um bei der Security nicht aufzufallen, versteckte sie die Flaschen für die erfundene Freundin „Shellie“ in Kartons, die sie in Geschenkpapier einwickelte. Auch eine Glückwunsch-Karte zum 40. Geburtstag durfte nicht fehlen, unterschrieben „von Kris und den Mädels“ und ein passender Party-Ballon machten die Tarnung perfekt.

„Meine Mum schmuggelt zwei Boxen Wein auf ein 80er Festival, indem sie sie als Geburtstagsgeschenk für eine nicht existierende Freundin namens Shellie verpackt. Was diese Frau alles in Kauf nimmt für billigen Alk“, schreibt Georgia auf Twitter. Und auch die Community ist begeistert von so viel Ideenreichtum und feiert Georgias Mutter als Genie und Legende.

GIF via giphy.com
Foto: Graphic.mooi/Shutterstock.com

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel