• 534
Quelle: fizkes/Shutterstock.com
Di 09.07.2019

Total abgebrüht? Diesen Sternzeichen fällt es schwer, Gefühle zu zeigen

Sie öffnen ihr Herz nicht leichtfertig.

Während manche Menschen schon nach kurzer Zeit ihren Schatz mit allerlei Liebesschwüren überschütten, halten sich andere schon mit kleinsten Zuneigungsbekundungen zurück. Oft werden sie deshalb als gefühlskalt angesehen, doch der wahre Grund liegt meist darin, dass sie Angst haben, verletzt zu werden. Folgende Sternzeichen können ihr Herz nur schwer öffnen.

Zwilling: Zwillinge sind sehr sachliche Menschen, die immer alles genau analysieren müssen. Das führt dazu, dass viele sie für sehr oberflächlich und teilweise sogar uninteressiert halten. Zwar können diese Menschen gut über die Emotionen anderer sprechen, weil sie die besser verstehen, eigene Emotionen zeigen sie aber nur selten. Wenn sie doch mal ein Gefühlsausbruch überkommt, dann eher in schriftlicher Form, damit sie nicht die Kontrolle verlieren.

Jungfrau: Auch Jungfrau-Geborene wollen stets alles kontrollieren und werden von anderen als starke Persönlichkeiten angesehen. Wenn es hingegen um Liebe geht, fällt es diesem Sternzeichen einerseits oft schwer, sie zu zeigen und andererseits von anderen Zuneigung zu akzeptieren. Jungfrauen wollen nämlich nicht, dass jemand ihre weiche Seite kennt, da sie sonst schwach wirken könnten.

GIF via giphy.com

Steinbock: Dem Steinbock ist ein geregeltes Leben mit einer klaren Struktur sehr wichtig. Wenn es jedoch um Emotionen geht, bekommt er es mit der Angst zu tun. Zwar kann dieses Sternzeichen stundenlang über seine Gefühle nachdenken, doch nach außen präsentieren, würde er sie nur selten. Daher fällt es auch vielen schwer, den Steinbock zu durchschauen.

Wassermann: Wassermänner sind mit ihrer kompletten Gefühlslage überfordert. Sie wissen nicht, wie sie mit ihren eigenen Emotionen und denen von anderen umgehen sollen und daher gehen sie lieber auf Distanz. So entsteht schnell der Eindruck, dass dieses Sternzeichen eiskalt ist.

Foto: fizkes/Shutterstock.com

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel