• 2.132
Quelle: DW art/shutterstock.com
Fr 07.06.2019

Wer diesen Beruf hat, betrügt am häufigsten seinen Partner

Du solltest dir gut überlegen, wen du datest.

Die Angst davor, betrogen zu werden, sitzt in fast jedem und nichts wünschen wir uns alle lieber, als dass man es Menschen an der Nasenspitze ansehen kann. Zugegeben, damit können wir jetzt nicht aufwarten, aber beim nächsten Date solltest du laut einer Studie hellhörig werden, wenn es um das Thema Berufliches geht.

Denn die britische Seitensprungplattform Illicit hat eine Untersuchung mit 970.000 ihrer Nutzer durchgeführt und herausgefunden, in welchen Berufen am häufigsten Fremdgänger anzutreffen sind.

18 Prozent derjenigen, die äußerten, ihren Partner bereits betrogen zu haben oder das immer noch zu tun, gaben an als Bänker, Börsenmakler oder ähnliches, sprich im Finanzsektor zu arbeiten. Mit 12 Prozent sind jedoch auch Berufe im Bereich Management und Personalwesen unter diesen unrühmlichen Top 3 vertreten. Führungskräfte und Selbstständige waren mit acht Prozent dabei.

Mit sechs Prozent bei den ITlern und fünf Prozent im Rechnungswesen sind jedoch auch diese Berufe mit Vorsicht zu genießen. Gut, dass wir jetzt Bescheid wissen.

Foto: DW art/shutterstock.com

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel