• 1.470
Quelle: aJackieLarsen/Twitter
Do 26.04.2018

WTF: Diese Uni hat einen „Heul-Schrank“ für gestresste Studenten

So etwas sollte es überall geben.

In der Prüfungsphase liegen die Nerven der meisten Studenten blank und sie stehen einfach unter Dauerstress. Wer damit nicht gut klarkommt, würde am liebsten einfach alles hinschmeißen und nur noch heulen. Für dieses Problem hat sich eine Uni nun eine ganz besondere Lösung einfallen lassen.

In Teenie-Filmen sehen wir immer nur die positive Seite des Uni-Lebens, mit wilden Partys und einer rundum sorgenfreien Zeit. Die Realität sieht meistens jedoch ganz anders aus und besonders während der Prüfungszeit hat niemand mehr Grund zum Lachen. Damit man aus lauter Frust nicht direkt das Studium abbricht, hat sich die Universität in Utah etwas Skurriles und gleichzeitig Geniales überlegt: Einen Heul-Schrank.

Dieser Schrank soll ein Rückzugsort für die Studenten sein, denen der Stress über den Kopf zu wachsen scheint. Fünf Regeln erklären den Umgang mit der kleinen Kammer:

  1. Man muss immer anklopfen
  2. Man darf nur alleine hinein
  3. Man darf sich maximal 10 Minuten innen aufhalten
  4. Beim Verlassen muss man das Licht und den Timer ausschalten
  5. Wenn man den Schrank postet, soll man #cryclosetuofu nutzen

Wie Vice berichtet, hat der Student Nemo Miller den Schrank als eine Art Kunst-Installation errichtet und macht damit darauf aufmerksam, dass Millenials viel zu weinerlich sind und sich zusammenreißen sollen. Doch in Wahrheit kennt doch jeder diese Momente, in denen man sich am liebsten zum Heulen verkriechen möchte und so ein Schrank dafür genau das Richtige wäre.

Foto: aJackieLarsen/Twitter

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel