• 1.605
Quelle: Iakov Filimonov via Shutterstock
Fr 29.11.2019

12 Gründe, warum Mädels in Beziehungen öfter mal Hand anlegen

Nummer 3 kann man ihr wirklich nicht übel nehmen!

Selbst ist die Frau. Das gilt nicht nur für wichtige Entscheidungen im Leben, sondern auch beim Sex. Denn manchmal legen Mädels lieber selbst Hand an und verzichten auf Sex, weil sie ihre Gründe haben. Und wir verraten sie dir.
1. Da sie so mehr über ihren eigenen Körper lernt:


GIF via Giphy.com

2. Und weil sie dann an sich denken kann ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen:


GIF via Giphy.com

3. Außerdem müssen Männer sich dann keine Gedanken machen, dass sie keinen Orgasmus beim Sex bekommt. Sie hat es sich nämlich schon selbst gemacht, Jungs!


GIF via Giphy.com

4. Mit Masturbation wird ein Vorspiel überflüssig. Ihr könnt also direkt zur Sache gehen.


GIF via Giphy.com

5. Außerdem kann sie wenn sie es sich selbst macht alles ausprobieren ohne sich dabei schämen zu müssen.


GIF via Giphy.com

6. Außerdem kann sie in Gedanken mit jedem Sex haben. Auch mit ihm:


GIF via Giphy.com

7. Und schwanger kann sie von Masturbation ebenfalls nicht werden.


GIF via Giphy.com

8. Und Krankheiten kann sie sich beim selbst machen ebenfalls nicht holen. Praktisch, oder?


GIF via Giphy.com

9. Das Stunden lange Aufhalten mit der Unterwäsche fällt ebenfalls flach!


GIF via Giphy.com

10. Und das Beste ist: Sie kann es sich immer dann selbst machen, wenn sie Lust dazu hat.


GIF via Giphy.com

11. Und sie schafft es auch immer sich zum Höhepunkt zu bringen. Einfach nur gut!


GIF via Giphy.com

12. Selbst wenn du nach einer Party zu betrunken bist, um es ihr zu besorgen, lass doch einfach ihre beiden gesunden Hände walten.


GIF via Giphy.com

Foto: Iakov Filimonov via Shutterstock

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel