• 18.722
Fri 27.02.2015

9 Festivals, die du 2015 auf dem Schirm haben musst - Teil 2

Klein, fein und auf keinen Fall Kommerz!

Nachdem wir euch vor einigen Wochen unseren ersten Teil der Festivals, die ihr 2015 unbedingt auf dem Schirm haben müsst, vorgestellt haben, geht es heute in die zweite Runde. Denn wir haben neun weitere Festivals gefunden, deren Name kein Kommerz ist und die durch ihre Liebe zum Detail herausragen. Festivalbühne frei für den zweiten Teil der Must-have Festivals 2015.

1. Wilde Möhre (Creativ Center Göritz - 100km von Berlin):




Was bedeutet Glück? Die Macher des „Wilde Möhre“ Festivals haben die perfekte Antwort darauf: Gemeinsam sehen, hören und fühlen und das in einer besonderen und entspannten Atmosphäre. Genau so lässt sich das Festival rund 100 Kilometer von Berlin beschreiben, dass vom 7. bis zum 9. August 2015 stattfindet.

Auf vier Open-Air Bühnen werden Künstler wie Gabriel Ananda und Dapayk auflegen. Neben dem Hören gibt es aber auch noch jede Menge zu sehen. Darunter Poetry Slam, Kurzfilme, eine Lichtorgel oder auch einen Sinnesrausch. Wem das immer noch nicht genug ist, der kann sich beim Bier brauen, Bauchtanzen oder beim gemeinschaftlichen Malen austoben. Kreativität in der Natur eingebunden in elektronische Musik stehen beim„ Wilde Möhre“ Festival ganz hoch im Kurs. Tickets erhaltet ihr rund 80 Euro.

Tickets
Line-Up
Facebook
Homepage
Karte

2. 3000 Grad (Feldberg - Mecklenburg Vorpommern):



Den Alltag einfach mal hinter dir lassen? Dem Ruf des Waldes folgen? Und sich von den Waldgeistern infizieren lassen? Ok, das mit den Waldgeistern klingt zugegeben ein wenig absurd. Dafür gibt es auf dem „3000 Grad“ Festival jede Menge Sonne, einen See und viele gute DJs wie Jesper Dahlbäck, Andreas Henneberg oder Douglas Greed. Interesse geweckt? Dann nichts wie nach Mecklenburg-Vorpommern vom 14. bis zum 16 August 2015. Tickets kosteten im vergangen Jahr 22 Euro plus 5 Euro Müllpfand. Der Umwelt zuliebe.

Homepage
Label
Karte

3. Hell & Dunkel (Nordrhein-Westfalen):

Hell, dunkel, hell, dunkel und wieder ein Wochenende vorbei? Dann verlegt eure Party doch einfach mal nach draußen zum „Hell & Dunkel“ Open Air 2015. Bis zu 8.000 Besucher feiern jährlich im schönen Nordrhein-Westfalen unter der Sonne bis in den Abend hinein. Unter anderem zu Acts wie Solomun, dOP, Claptone oder auch Nina Kravitz und Marek Hemman.

In diesem Jahr dürfen sich die Festival-Besucher neben zahlreichen Neuerungen voraussichtlich auf drei Floors freuen. Die Location ist noch streng geheim. Aber wer die Macher des „Hell & Dunkel“ Open Airs kennt, weiß, dass die Kunstgeschwister-Brüder ihrem Namen alle Ehre machen werden und ihrem Hell & Dunkel Baby eine fantastische Location verpassen werden.

Pssst: Das Event gibt es übrigens auch im Winter. In diesem Jahr tanzen die „Hell & Dunkel“ Fans erstmals mit Väterchen Frost zu elektronischen Beats. Auf zwei Floors und mit Platz für über 5.000 Besucher werden hier die Winterdepressionen einfach weggefeiert. Ein Besuch beider „Hell & Dunkel“ Open Airs 2015 lohnt sich in jedem Fall!

Facebook
Homepage
YouTube
Instagram

4. Habitat (Itzehoe - Schleswig Holstein):




Das „Habitat“ Festival findet zwar erst zum zweiten Mal statt. Dafür aber mit fünf Floors, einem Open Air Kino, freien Campingplätzen, Lichtshow, einer Chill-Area und einer Glitzer-Station. Was auch immer sich dahinter verbirgt. Das Line-Up ist zwar noch nicht bekannt, aber die Tickets erhaltet ihr ab sofort ab 40 Euro und einer Müllgebühr von 5 Euro. Lasst Kunst, Spaß und Spiele beginnen. Und bringt vor allen Dingen ein bisschen Liebe vom 17. bis zum 19 Juli 2015 mit.

Tickets
Line-Up
Facebook
Homepage
Karte

5. Meeresrausch (Peenemünde - Insel Usedom):

Meeronauten nennen sich die Festival-Gäste des „Meeresrausch“ Festivals auf der zweitgrößten Insel Deutschlands, der Insel Usedom, im schönen Mecklenburg-Vorpommern. In Peenemünde, dem Ort, an dem Hitler einst sein Unwesen trieb, wird heute fröhlich und vor allem friedlich miteinander gefeiert. Dabei vergessen die Meeronauten gerne mal die Zeit, während sie sich die Sonne auf die Nase scheinen lassen und die eine frische Brise einatmen. Übrigens: Die Insel Usedom ist die sonnenreichste Insel Deutschlands. Sicher wird dort auch vom 12. bis zum 14. Juni die Sonne für euch scheinen. Tickets erhaltet ihr für 55,50 Euro.

Tickets
Facebook
Homepage
Karte

6. Eve Adam And (Eisenach - Thüringen):



Es ist schwierig ein Festival zu definieren, das sich selbst nicht in eine Schublade stecken lässt. Denn beim „Adam Even And“ Festival stehen Träume, Wünsche und Emotionalität im Vordergrund. Das Festival überrascht seit fünf Jahren immer wieder aufs Neue damit, dass es keine Grenzen hat und einen Mehrwert für Stadt, Kultur, Gast und Natur bieten will. Der Name steht dabei für den Ursprung der Menschheit und des Festivals. Das „And“ steht für euch, die Festivalgäste. In diesem Jahr erwarten euch am 25. Juli 2015 unter anderem die Beatamines und viele weitere grandiose Acts. Tickets gibt es für 8 unglaubliche Euro.

Tickets
Line-Up
Facebook
Homepage
Karte

7. Sommerliebe (Nürnberg - Bayern):



Dieser Sommer könnte unvergesslich werden. Mit diesen Worten teasert das „Sommerliebe“ Festival die diesjährige Ausgabe des Events in Nürnberg an. Zur Eröffnung am 11. Juli 2015 haben sich die Veranstalter extra Kollektiv Turmstrasse eingeladen. Bis 23 Uhr darf unter freiem Himmel und hoffentlich bei Sonnenschein getanzt, gelacht und Spaß gemacht werden. Tickets für das „Sommerliebe“ Festival erhaltet ihr ab 28 Euro.

Tickets
Facebook
Homepage
Karte

8. Draussen ist's Schöner (Müggelsee - Berlin)

Dosenwerfen, Rummelspiele und eine Hüpfburg. Das gibt es nur auf dem Jahrmarkt? Falsch! Das gibt es auch beim „Draußen ist's schöner“ Festival. Im letzten Jahr erhielt das Event unter anderem musikalische Unterstützung von Christian Burkhardt, Douglas Greed und Britta Arnold. Aber auch die Location kann sich sehen lassen. Der Müggelsee ist der größte Berliner See und dient als Freizeit- und Erholungsgebiet. Hier könnt ihr euch auch 2015 bei einem kühlen Bierchen und guter elektronischer Musik entspannt zurücklehnen. Oder in den Sonnenuntergang tanzen.

Tickets
Line-Up
Facebook
Homepage
Karte


9. Natürlich Irre (Neustrelitz - Mecklenburg Vorpommern):

Ihr seid ein bisschen wahnsinnig und habt einen leichten Hang zu irren Dingen? Dann ist das „Natürlich Irre“ Festival genau das Richtige für euch! Vom 24. bis zum 26. Juli 2015 erwarten euch im schönen Mecklenburg-Vorpommern in einer ehemaligen Irrenanstalt auf vier Bühnen zahlreiche Musiktherapeuten. Außerdem wird es jede Menge Workshops, Vorführungen und Lesungen geben. Neben all dem irren Kram ist also genügend Luft zum Chillen. Tickets gibt es ab 32 Euro zuzüglich einer gar nicht so irren Müllgebühr von 5 Euro.

Tickets
Line-Up
Facebook
Homepage
Karte

Foto: virtualnights.com

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel