• 2.757
Quelle: Becca Tapert/Unsplash
Mi 25.09.2019

Forever alone? Deshalb ist es geiler, Single zu sein

Schluss mit Trübsal blasen.

Die meisten Mädels wünschen sich, Mr. Right zu finden und bis ans Ende ihrer Tage mit ihm glücklich zu sein. Doch die Realität sieht für viele ganz anders aus, so dass man auch mal Single-Phasen durchlebt. Während es Leute gibt, die einen deshalb bemitleiden, gibt es auch genug Gründe, warum das Single-Leben richtig toll ist.

1. Du musst dir niemals einen Pups verkneifen und kannst schamlos alles rauslassen, was keine Miete zahlt.

GIF via giphy.com

2. Du kannst zuhause in gemütlichen Gammelklamotten abhängen und musst niemanden mit unbequemen Dessous überraschen.

GIF via giphy.com

3. Im Winter kannst du jegliche Körperbehaarung wild wachsen lassen, weil sie eh niemand sieht.

GIF via giphy.com


4. Du kannst im Bett quer liegen und musst mit niemandem um die Decke kämpfen.

GIF via giphy.com

5. Du musst dir nicht den Kopf darüber zerbrechen, ob dich jemand gerade betrügt.

GIF via giphy.com

6. Du kannst alle Serien zu jeder Zeit durchgucken ohne auf jemanden zu warten.

GIF via giphy.com

7. Nachts wirst du nicht durch ätzendes Schnarchen aus dem Schlaf gerissen.

GIF via giphy.com

8. Du musst beim Sex keine Kompromisse eingehen, sondern verschaffst dir deine Orgasmen einfach selbst.

GIF via giphy.com

9. Du musst dich für keine unangenehme Familienfeier deines Partners verstellen, sondern musst nur die eigene Verwandtschaft ertragen.

GIF via giphy.com

10. Wenn dir jemand gefällt, kannst du hemmungslos flirten und ihn jederzeit abschleppen.

GIF via giphy.com

11. Du musst nicht dein Essen teilen.

GIF via giphy.com

12. Du musst deine Termine nicht mit jemandem abstimmen, sondern kannst jederzeit machen, was du gerade willst.

GIF via giphy.com

13. Du musst dir keine Gedanken um Geschenke für deinen Partner machen und sparst sogar Geld.

GIF via giphy.com

14. Zuhause gibt es niemals Streit wegen Unordnung, weil du nur deinen eigenen Kram wegräumen musst.

GIF via giphy.com

Foto: Becca Tapert/Unsplash

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel