• 2.563
Quelle: txking/Shutterstock
Mi 17.04.2019

Haha: Betrunkener Typ wacht im falschen Haus auf

"Wer bist du?"

Wer gerne mal feiern geht und dabei auch den einen oder anderen Drink genießt, weiß, dass so eine Nacht nicht immer ein gutes Ende nimmt. Doch während die meisten schlichtweg mit einem Kater am nächsten Morgen aufwachen oder einfach vergessen haben, wie sie überhaupt nach Hause gekommen sind, schießt ein Mann aus Schottland mit seiner Geschichte gerade den Vogel ab. Er wachte zwar nach einer Party auf einem Sofa auf, aber nicht in seiner eigenen Wohnung. 


 

Der unbekannte Schotte schaffte es mit seiner Absturz-Story zum Social Media-Star und das dank eines leicht verwackelten Videos auf Facebook. Dort erzählt er, was ihm nach einer Privatparty passiert ist. Offenbar wollte er sich laut Sun von einer feucht-fröhlichen Feier aus ein Taxi nehmen und das sturzbetrunken. Anders lässt sich zumindest nicht erklären, warum der Taxifahrer weg war, bevor sein Passagier das Fahrzeug erreichte. Also kehrte er auf die Party zurück und wurde am nächsten Morgen geweckt.



Jedoch waren es nicht die Veranstalter des Zechgelages, sondern ein völlig fremdes Paar, auf dessen Sofa er eingeschlafen war. Denn der alkoholisierte Schotte hatte sich im umnebelten Zustand Zutritt zum Nachbarhaus verschafft. Laut Tag24 begrüßten ihn die Hausbesitzer mit der Frage „Wer bist du?“. Nachdem der verwirrte Hausgast erzählte, dass er bei der Party am Vorabend da war, versicherten diese ihm, dass die Feier nebenan war.

Doch statt ihren ungebetenen Gast unsanft vor die Tür zu setzen, boten ihm die beiden noch Tee und Zigaretten an, um den Schock zu verarbeiten. „Danke, dass ihr so verständnisvoll seid“, erklärt er im Clip, während seine ungewollte Gastgeberin sich vor Lachen kringelt. Und offenbar hat der feierwütige Hochländer sich noch einen Mitternachts-Snack gegönnt. „Ich habe mir Nudeln gekocht“, erklärt er schmunzelnd.

Foto: txking/Shutterstock

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel