• 951
Quelle: Srdjan Randjelovic/Shutterstock.com
Do 16.05.2019

Heftig: Das macht eine betrunkene Polin, um an Vodka zu kommen

Dümmer als die Polizei erlaubt!

Wer schon mal zu tief ins Glas geschaut hat, weiß sicher auch, dass man betrunken auf die dümmsten Ideen kommen kann. So war es wohl auch bei einem aktuellen Fall in Polen. Doch was eine Frau dort unter Alkoholeinfluss gemacht hat, ist einfach nur dreist!

Die Dame hatte offenbar eine große Schwäche für Vodka. Doch statt sich ihren geliebten Schnaps im Laden zu kaufen, bediente sie sich einfach selbst in einem Spirituosengeschäft, wie auch Tag24 berichtet. Der Drang, den nächsten Schluck zu trinken war bei ihr zudem wohl so groß, dass sie direkt mit ihrem Auto ins Schaufenster des Schnapsladens raste, wie es weiter heißt. Und dort klaute sie dann sage und schreibe eine einzige Flasche Vodka!

Die krasse Aktion ereignete sich nach Angaben des polnischen Nachrichtenportals  Polsat News am Dienstag gegen 3:30 Uhr morgens. Nach ihrem Crash machte sich die durstige Dieben einfach wieder aus dem Staub. Womit sie allerdings nicht gerechnet hatte: Ihr Einbruch wurde von zahlreichen Überwachungskameras gefilmt, weshalb die Polizei sie schnell ausfindig machen konnte.

Allerdings war die Frau zunächst nicht vernehmungsfähig, da sie noch betrunken war und ihren Rausch auf der Wache ausschlafen musste. Währenddessen sichteten die Beamten das Video-Beweismaterial und verpassten der Frau als sie aufwachte direkt eine Anzeige.


Foto: Srdjan Randjelovic/Shutterstock.com

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel