• 401
Quelle: Ivanko80/Shutterstock.com
Fr 29.11.2019

Hey Baby: Diese Anmachsprüche finden Mädels wirklich gut

So kommt ihr direkt ins Gespräch.

Immer mehr Mädels werden aktiv und ergreifen die Initiative, wenn sie jemanden gut finden. Aber natürlich mögen wir es auch immer noch von den Männern erobert zu werden. Wir verraten dir, welche Sprüche und Strategien bei den Ladys besonders gut ankommen.

Längst ist das Bild vom tapferen Ritter auf einem stattlichen Schimmel als Eroberer der Frauenherzen überholt. Wie die Herren von den Damen am liebsten umgarnt werden, hat Maryanne L. Fisher von der Saint Mary's University in einer Studie untersucht. Während es Kerle laut Brigitte meist sehr direkt bevorzugen, sollten sie bei den Mädels aber besser nicht mit der Tür ins Haus fallen. Frauen brauchen nämlich oft noch einen gewissen Vorlauf, bis es zu einer unmittelbaren Kontaktaufnahme kommt.

Flirt-Coach Horst Wenzel rät daher zunächst intensiv mit Gestik und Mimik zu arbeiten, also sich auf die nonverbale Kommunikation zu konzentrieren, ohne es zu übertreiben. Ähnlich sieht es dann bei Sprüchen aus, wenn es zum Gespräch kommt. Dabei sollten die Jungs vor allem locker bleiben und nicht alles zu ernst nehmen: „Humor und kleine Provokationen mag quasi jeder. Seien Sie nicht unverschämt, aber trauen Sie sich ruhig, ein wenig zu provozieren“, so der Experte im Gespräch mit Fokus.

Frauen betrachten Männer, die den ersten Schritt gehen, meist als mutig, was ohnehin gut ankommt, wie auch Men's Health berichtet. Und wenn sie dann noch ein wenig kreativ und individuell dabei vorgehen, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Hier eine kleine Auswahl an Sprüchen:

„Wir kennen uns zwar nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden!“

„Muss ich deinen Freund um Erlaubnis fragen, um dich auf einen Drink einzuladen?“

„Ich weiß, ich mache mich gerade zum Affen. Magst du Tiere?“

„Normalerweise mache ich sowas nicht, aber wenn ich dich jetzt nicht anspreche, werde ich es morgen bereuen.“

Wer bei diesen Worten nicht lacht, lächelt oder sich zumindest geschmeichelt fühlt, ist einem Flirt emotional wahrscheinlich so aufgeschlossen wie ein Eisblock. Und egal wie groß die Angst vor einem Korb auch ist, sollte man es einfach wagen und ausprobieren. Mehr als nein sagen, kann die Angebetete nicht und oft wird Mut dann eben doch belohnt.

Foto: Ivanko80/Shutterstock.com

 

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel