• 888
Quelle: Roman Kosolapov/Shutterstock.com
Mo 22.07.2019

Peinlich: Als man das in ihrem Auto findet, will Frau am liebsten im Boden versinken

Beim nächsten Mal wird sie sicher zweimal nachsehen.

Wenn man sich ein Auto leiht, sollte man es bestenfalls vollgetankt und sauber zurückbringen. Natürlich ist es auch wichtig, zu schauen, ob man alle Wertgegenstände und sonstige Dinge wieder herausgenommen hat. Doch genau das hat eine Frau aus Australien nun scheinbar vergessen.

Mietwagenfirmen erleben es wahrscheinlich ständig, dass Leute, die ein Auto leihen, irgendetwas darin vergessen. Glücklicherweise haben die Unternehmen die Kontaktdaten der Mieter und so finden die verlorenen Gegenstände in der Regel schnell wieder zu ihren Besitzern zurück. Doch was nun eine Frau aus Australien im Handschuhfach ihres Leihwagens vergaß, passiert wahrscheinlich auch nicht alle Tage.

Als die Mitarbeiter von Auto Direct Wholesale QLD an der Gold Coast in Australien das Handschuhfach einer ihrer Leihautos öffneten, staunten sie wohl nicht schlecht. Darin befand sich nämlich ein riesiger, lebensecht aussehender Dildo. Doch der wurde nicht etwa von einem Kollegen als Prank darein gelegt, sondern tatsächlich von einer Kundin vergessen.

Sofort schrieb ein Mitarbeiter der Frau eine Nachricht, in der er sie bat, ihren „nicht allzu kleinen Freund“ abzuholen, wie die Daily Mail schreibt. Außerdem erklärte er ihr in der SMS, dass er hofft, dass ihr neuer Wagen genauso befriedigend sei. Die Dame reagierte sofort und war mehr als peinlich berührt. Sie antwortete total schockiert, dass sie vor Scham am liebsten das Land verlassen würde.

Die Firma fand die ganze Geschichte jedoch so lustig, dass sie ein Foto des prall gefüllten Handschuhfachs und einen Screenshot des Chats auf Facebook postete. Ob die Dame ihr Sextoy tatsächlich noch abholte, ist leider nicht bekannt.

Foto:  Roman Kosolapov/Shutterstock.com

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel