• 2.117
Quelle: Dmitrii D/Shutterstock.com
Mo 26.08.2019

Summer-Skin: So bleibst du auch nach dem Urlaub noch schön braun

Damit bleibt dir die warme Jahreszeit noch etwas erhalten.

Bald gehen auch in den letzten Bundesländern die Sommerferien zu Ende und der Herbst kündigt sich mit kühleren Temperaturen schon langsam an. Wer sich das Sommerfeeling noch etwas länger erhalten möchte, kann mit den folgenden Tricks ein wenig nachhelfen.

Bräune aus der Tube: Die einfachste Art, um sich das leichte und unbeschwerte Sommer-Feeling zu erhalten ist natürlich Selbstbräuner. Den gibt es in jeder Drogerie und das bei den Eigenmarken schon zum Schnäppchenpreis. Aber bevor wir uns die Schummelei aufsprühen oder cremen, können wir auch dafür sorgen, dass die echte Sonnenfarbe erhalten bleibt. 


Auf Peelings verzichten: Auch wenn wir uns gerne unter der Dusche ein Peeling gönnen, tragen wir damit die obersten Hautschichten schneller ab und sind somit auch bald wieder blasser. Dafür können wir uns mit Peelings vor dem Trip in den Süden optimal auf eine intensive Bräune vorbereiten.

GIF via giphy.com
Weniger ist mehr: Wer seine Bräune erhalten möchte, sollte auf lange Dusch-Sessions oder Vollbäder erstmal verzichten. Und auch die Wassertemperatur sollte nicht zu hoch sein, weil sie der Haut Feuchtigkeit entzieht und sie so austrocknen kann. Für den schönen Karamell-Ton ist das überhaupt nicht gut.

Die richtige Pflege: Und wo wir schon beim Thema Feuchtigkeit sind, ist sie genau das, was unsere Haut braucht. Ganz besonders dann, wenn wir gerade vom Karibik-Trip zurück sind und uns nach Sonnenstrahlen sehnen. Trockene Haut beschleunigt laut woman.at den Erneuerungsprozess der Zellen und somit auch das Verblassen nach dem Urlaub. Also immer schön eincremen und das gilt vor allem auch in der Sonne und mit hohem Lichtschutzfaktor

GIF via giphy.com
Chlor vermeiden: Wer nicht selbst am Meer wohnt, geht vielleicht gerne in öffentliche Schwimmbäder. Doch die meisten reinigen ihr Wasser mit Chlor und das kann die Haut auf Dauer in eine Wüstenlandschaft verwandeln. Also besser in den nächstgelegenen See springen oder Naturbäder aufsuchen.

Ernährung: Nicht nur von außen, sondern auch von innen können wir ein frisches und sonnenverwöhntes Hautbild positiv beeinflussen. Wer auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr und vitaminreiche Kost achtet, kann die Bräune länger erhalten. Auch Eiweiß, Kalium und Zink verlängern den Effekt und Karotin regt sogar die Melaninproduktion an, die für die Färbung der Haut zuständig ist.

GIF via giphy.com
Foto: Dmitrii D/Shutterstock.com

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel