• 1.572
Quelle: SFIO CRACHO/Shutterstock.com
Tue 14.01.2020

Vorsicht: Diese 5 Nachrichten zeigen, dass er nur Sex will

Das hat doch jede schon erlebt.

Diese Situation kennt wohl jedes Mädel: Wir haben diesen einen schnuckeligen Typen kennengelernt und freuen uns über jedes Lebenszeichen, das wir von ihm bekommen. Doch nicht immer entwickelt sich aus den süßen Nachrichten auch die große Liebe – stattdessen wollen viele Kerle einfach nur Sex auf Abruf. Damit du nicht in die Falle tappst, solltest du bei folgenden Nachrichten vorsichtig sein.

„Hey Süße“, „Na Kleine“: Solche und ähnliche Begrüßungen sollten dich schon stutzig machen. Wenn er dich nicht mit Namen anspricht, kann es sich schlimmstenfalls um eine Massenmail handeln, die er gerade an alle Ladys aus seiner Kontaktliste schreibt.

„Was geht bei dir?“: Statt dich zu fragen, wie dein Tag war, will er wahrscheinlich nur checken, ob du gerade auf Abruf Zeit hast. Noch schlimmer kommt es, wenn er etwas wie „Was hast du gerade an?“ fragt.

GIF via giphy.com

„Schläfst du schon?“: Wenn er sich tagsüber nicht bei dir meldet, sondern nur zu später Stunde, hat er wahrscheinlich gerade einfach Langeweile und will sich von dir unterhalten lassen. Fall bloß nicht auf ein „Ich lieg gerade im Bett und musste an dich denken.“ herein, denn das ist doch wirklich der Klassiker von Fuckboys.

„Ich hab so Lust auf dich!“: Eigentlich ziemlich eindeutig, oder!? Er hat gerade einfach Druck und ihm ist es egal, bei wem er den abladen kann. Wahrscheinlich ging diese Nachricht nicht nur an dich.

„Magst du mir nicht auch was von dir zeigen?“: Er schickt dir regelmäßig Bilder von seinem nackten Oberkörper oder sogar von seinem besten Stück? Damit will er dich nur dazu animieren, dass du ihm auch Nacktbilder von dir schickst, selbst wenn er es nicht explizit dazu schreibt.

GIF via giphy.com
Foto:  SFIO CRACHO/Shutterstock.com

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel