• 4.397
Mon 10.11.2014

Wieder ein neues Festival für Deutschland

Hier soll „A Summers Tale“ 2015 steigen.

Während viele sich jetzt erst einmal gemächlich auf Weihnachten einstimmen, laufen bei den großen Festivalveranstaltern die Planungen für die Festivalsaison 2015 auf Hochtouren. Dabei soll das kommende Jahr vor allem durch zahlreiche neue Events aufgemischt werden. Mit dem „Der Ring - Grüne Hölle Rock“, „Rockavaria“ und dem deutschen Ableger des „Lollapalooza“ wurden bereits drei Festivalneuzugänge für 2015 angekündigt. Nun steht mit „A Summers Tale“ ein weiteres Festival für 2015 in den Startlöchern.

Die Festivalsaison 2015 erwartet erneuter Nachwuchs. Vom 5. bis zum 8. August soll im norddeutschen Luhmühlen, westlich von Lüneburg, das „A Summers Tale“ für frischen Festival-Wind sorgen. Initiator ist die in Hamburg ansässige Konzertagentur FKP Scorpio, die mit ihrem über 100-Mann starken Team für Events wie Hurricane, Southside, Deichbrand, Area4, Highfield-Festival, Chiemsee Reggae Summer und das M’era Luna Festival zuständig ist.

Wie Musikwoche berichtet, wollen die Veranstalter den Besuchern des „A Summers Tale“ aber mehr bieten, als „nur“ ein Musikfestival. Stattdessen sei „ein vielseitiges Kulturprogramm, das über den Rahmen eines Musikfestivals hinausreicht“ geplant, so die Veranstalter. Zu dem ausgeprägten musikalischen Programm sollen auch Kunstausstellungen, Lesungen, Poetry Slams, Kino-Vorstellungen und Akrobatik-Einlagen beitragen.

Rund 10.000 Gäste sollen auf dem Festivalgelände Platz finden und sogar zwischen Übernachtungen in Zelt, Wohnwagen und Komfortunterkunft wählen können. Über das Line-Up des „A Summers Tale“ ist bisher allerdings noch nichts bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Foto: Chris Zielecki via Flickr

Kommentare

Ähnliche Artikel

Meistgelesene Artikel